Komm in mein Sommerloch!

Weißt du, woran man erkennt, dass die Presse ins Sommerloch gefallen ist?
Daran, dass die Trennung von Lothar Matthäus und seiner eher unbedeutenden fremdknutschenden Frau Liliana seit nunmehr sage und schreibe vier Tagen in allen Varianten kreuz und quer ausgeschlachtet wird. Selbst der elitäre Spiegel und die Süddeutsche sind sich nicht zu blöd, tief  in das “Loddar-Leben” einzutauchen und es bis in die hintersten Winkel auszuleuchten.

Doch was gibt es da schon zu entdecken? Eine Frau, die sich an einen reichen und bekannten Kerl gehängt hat, um die eigene Karriere zu pushen und einen kleinen Mann, der verzweifelt nach der Liebe seines Lebens sucht und der, wenn er glaubt, sie zu haben, sogar bereit ist, sich öffentlich hörnen lassen. Armer Lothar. Du kennst die Frauen nicht.

Natürlich sind wir Luxushäschen. Auch wir hier beim Tel-Sex-Service. Wir lieben schöne Kleidung, geile Dessous und schicke Schuhe. Wir lieben es, uns im Wellnesstempel verwöhnen zu lassen. Und vor allem lieben wir Sex. Das ist der Grund, warum wir diesen Job machen.
Worauf wir überhaupt nicht stehen, sind Männer, die sich wie Waschlappen benehmen. Die man in alle Richtungen kneten kann und die dann trotzdem noch freundlich lächeln. Männer, die immer einen Grund finden, sich mit teuren Geschenken für irgendetwas zu entschuldigen und die einfach zu brav, zu weich – eben keine echten Kerle sind.

Da loben wir uns doch die, die unsere 0900 Sexhotline anrufen und sofort sagen, wie wir es ihnen besorgen sollen. Ohne Umschweife und trotzdem mit der nötigen Portion Respekt. Schließlich sind wir keine billigen Abo-Schlampen, sondern bieten dir hier Telefonerotik der Extraklasse. Das kostet natürlich auch was. Aber so, wie ich dich einschätze, bist du jemand, der sich diesen Luxus gern gönnt. Eben ein richtiger Mann. Ruf an!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.