➤ 090056006640

(1,99 Euro/Min. dt. FN; Mobil abweichend)

Welrekord im Blasen

Posted by Sexnummern

250 Männer wolle sie oral befriedigen – das wäre der Welrekord gewesen. Doch nach dem 150. musste Lara Love die Blasnummer abblasen. Ihr Arzt bestand darauf, weil die 23-Jährige Porno-Amateurin über Schwäche, Kopfschmerzen und Unwohlsein klagte.

Ort der Blowjob-Weltrekord-Aktion war ein Berliner Swinger Club. Dorthin lud die Hamburgerin, die eigentlich nicht Lara Love sondern Linda heißt, 250 Männer ein, um Ihnen das Vergnügen eines Blowjobs zu bereiten. Die Herren kammen und 150 durften ihren Schwanz durch ein „Glory Hole“ – eine Wand mit einem Loch auf Hüfthöhe stecken. Eigentlich sollte die ganze Nummer 24 Stunden dauern, doch nach zwölf Stunden bricht der Arzt von Lara die Aktion ab.

Für die restlichen Männer sicher schade – doch sie kamen auch so zum Zuge, denn nach Laras Rekordversuch gab es eine anständige Gang Bang Party in dem Swingerclub.
Lara Love wird sich nun erst einmal vom Blas-Sress erholen und startet nach eigenen Angaben mit Sicherheit einen weiteren Rekordversuch.

Bis dahin bleibt der Weltmeistertitel im Blowjobben bei dem US-Porno-Star Sommer Nyte, die im Jahr 2005 in 14 Stunden 249 Männer oral befriedigte. Alle Achtung!
Übrigens hat das Amateur-Porno-Sternchen die Männer alle ohne Kondom rangelassen. Dafür mussten sie allerdings vorher gründlich duschen und sich von Laras Arzt auf Aids und andere Geschlechtskrankheiten testen lassen.

Naja – wenn das mit dem Weltrekord nicht klappt, kann Lara ja im nächsten Dschungelcamp mitmachen. Da kann man sich auch so einiges in den Mund stecken. Ob das allerdings befriedigend ist, sei dahingestellt.

Wenn du Lust auf Blowjob-geschichten hast, dann wähle meine Sexnummer. Das ist die private Erotiknummer zum schnellen Abspritzen.

Schreibe einen Kommentar