➤ 090056006640

(1,99 Euro/Min. dt. FN; Mobil abweichend)

Gefährlicher Sex

Posted by Sexnummern

Nein, heute geht es nicht um die neuesten Sado-Maso-Techniken, sondern darum, dass Sex nicht nur Spaß macht, sondern auch ganz schön gefährlich sein kann. Erst neulich schreckte wohl die headline: „Unregelmäßiger Sex kann tödlich sein“ so manchen Mann auf.

Aber auch wer regelmäßigen Sex hat, läuft Gefahr, die ein oder andere Verletzung davonzutragen, man denke nur an den im Reißverschluss eingeklemmten Penis oder den Schmerz, wenn die Dame beim blowjob die Beherrschung verliert und mal ordentlich zubeißt.

Ganz harmlos dagegen ist ja der Muskelkater, der sich nach einer bewegten Nacht im Bett schon mal einstellen kann. Besonders, wenn man das Kamasutra von vorn bis hinten durchturnt. Ungeübte sollten das besser lassen, denn so eine Muskelzerrung kann auch nach Monaten noch schmerzen. Auch einen Hexenschuss oder Bandscheibenvorfall kann man sich bei außergewöhnlichen Sexstellungen schon mal holen. Mal ganz abgesehen von dem Schmerz wirkt das alles andere als sexy, wenn Sie von der Dame ihres Herzens nicht mehr absteigen können.

Gerade wenn man frisch verliebt ist, fällt es oft schwer, die Finger voneinander zu lassen. Zwei Mal, drei Mal oder noch häufiger Sex am Tag – kein Problem. Allerdings besteht die Gefahr, dass Sie die empfindlichen Schleimhäute überreizen, was auch äußerst schmerzhaft sein kann und letztendlich zur Enthaltsamkeit für ein paar Tage zwingt.

Ebenso unangenehm sind aufgeschürfte Knie oder Ellenbogen und wundgeriebene Stellen von der letzten Fesselorgie.
Also: gehen Sie lieber achtsam mit sich um.
Es sei denn, Sie brauchen den Schmerz als Lustbereiter, dann bietet Ihnen das SM-Sexspiel genug Möglichkeiten, Ihre Vorliebe  auszuleben.

Schreibe einen Kommentar